Luftakrobatik über dem Blautopf: Kunstfilm entsteht in der Region

Luftakrobatik über dem Blautopf: Kunstfilm entsteht in der Region

Früher sicherer Schutzraum und Wohnstätte, heute beliebtes Ausflugsziel: Höhlen locken uns Menschen schon immer an. Besonders in der Region, auf der Schwäbischen Alb gibt es viele davon. Wer in diesem Sommer eine von ihnen besucht, trifft zwar keine Vorfahren mehr an – er stößt dafür aber vielleicht auf ein Künstler- und Filmteam. Denn das ist aktuell in elf Höhlen aktiv – und am Blautopf. An jedem der Orte werden Performances von Geigenstücken bis hin zur Luftakrobatik gefilmt. Später werden sie vom leitenden Künstlerduo Verena Stenke und Andrea Pagnes, auch VestAndPage, zu einem Film zusammengeschnitten. Die Künstler kommen aus aller Welt in die Region. Das Ergebnis soll 2022 fertig sein und dann, so der Wunsch der Künstler, sowohl auf Filmfestivals, als auch bei Partnern in der Region wie dem Urgeschichtlichen Museum Blaubeuren, zu sehen sein.