Lockdown bis 14. Februar verlängert – Kretschmann erklärt Beschlüsse

Lockdown bis 14. Februar verlängert – Kretschmann erklärt Beschlüsse

Mehr als sieben Stunden haben die Ministerpräsidentin und die Kanzlerin über die neuen Corona-Beschlüsse diskutiert. Dass der Lockdown bis zum 14. Februar verlängert wird, darüber herrschte schon im Vorfeld Einigkeit. Über einzelne Punkte aber, wurde heftig diskutiert. Vor allem beim Thema Schulöffnungen. Die sollen nun auch grundsätzlich bis zum 14. Februar geschlossen, bzw. der Präsenzunterricht ausgesetzt bleiben. Das lässt natürlich Spielraum für Interpretationen. So hat auch Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann in seiner Rede angekündigt, dass er an den plänen einer Öffnung für Grundschulen und Kitas am 1. Februar festhalten will, sofern es die Inzidenzzahlen zulassen. Eine Entscheidung darüber soll kommende Woche fallen. Gegen 21:30 Uhr ist der Ministerpräsident nach den Beratungen an die Öffentlichkeit getreten und hat die Ergebnisse im Gesamten vorgestellt.