Liebherr will Standort deutlich vergrößern

Liebherr will Standort deutlich vergrößern

Liebherr möchte sein Werk am Standort in Ehingen vergrößern. Bis 2030 soll die Produktionskapazität deutlich gesteigert werden. Mit seinen aktuellen Kapazitäten kann das Werk pro Jahr rund 2000 Mobil- und Raupenkrane fertigen. Der Grund: Die Nachfrage nach Mobil- und Raupenkranen sei deutlich gestiegen. Wegen der begrenzten Platzverhältnisse hat sich Liebherr jetzt für ein Angebot der Stadt Ehingen entschieden. Es handelt sich dabei um das Gewerbegebiet Ehingen/Berg.