Liebherr stellt mehr Azubis ein als üblich

Liebherr stellt mehr Azubis ein als üblich

Liebherr stellt 30% mehr Azubis ein als bisher üblich. 80 neue Azubis sollen bei dem Ehinger Kranhersteller dieses Jahr einen Ausbildungsplatz bekommen. Geplant ist, der hohen Nachfrage auf dem Weltmarkt gerecht zu werden und Teile der Produktion in das Industriegebiet Berg auszulagern. Um einen Einblick in die angebotenen Ausbildungsplätze zu geben, findet am 1. und 2. Juli eine Berufsinformation in der Lehrwerkstatt im Ehinger Werk statt.