Leutkircher versammeln sich bei Kundgebung für religiöse Vielfalt

Leutkircher versammeln sich bei Kundgebung für religiöse Vielfalt

Die Religionsfreiheit ist Grund- und Menschenrecht – für uns in Deutschland ist es selbstverständlich, dass wir die persönliche Glaubensüberzeugung frei ausüben dürfen. Wir feiern gemeinsam mit unserer Familie den Gottesdienst oder tragen religiöse Symbole in der Öffentlichkeit. Doch der Blick in andere Länder zeigt: Für viele liegt die Verwirklichung dieses elementaren Rechts noch in weiter Ferne. Und auch in Deutschland gibt es immer wieder Angriffe auf die Religionsfreiheit durch Extremisten – jüngst in Hamburg, wo ein jüdischer Student vor einer Synagoge mit einem Klappspaten attackiert worden ist. Zu einer Kundgebung für religiöse Vielfalt haben nun in Leutkirch im Allgäu mehrere religiöse Gemeinden aufgerufen – JOURNAL-Reporter Christian Reichl mit den Einzelheiten.