Letzter Flug aus London in Stuttgart gelandet

Letzter Flug aus London in Stuttgart gelandet

Nachdem in Großbritannien eine Mutation des Coronavirus aufgetaucht ist, hat die Bundesregierung den Flugverkehr mit Großbritannien vorerst eingestellt. Seit Mitternacht darf keine Maschine mehr in Deutschland landen. Davon betroffen ist auch der Stuttgarter Flughafen. Die für heute angekündigten Flüge wurden annulliert. Die letzte Maschine aus London ist gestern Abend gelandet. An Bord waren 151 Passagiere plus die Crew-Mitglieder. Alle mussten sich einem Corona-Schnelltest unterziehen. nach Angaben des Gesundheitsministeriums waren alle Tests negativ. Für viele Angehörige waren die Stunden vor der Landung aber auch eine Geduldsprobe. Auch Familie Maltaner hatte Zweifel, ob die Tochter, die in London als Au-Pair tätig war, die Heimreise antreten konnte.