Legoland öffnet für schwerkranke Kinder

Legoland öffnet für schwerkranke Kinder

Das Legoland in Günzburg ermöglicht schwerkranken Kindern und ihren Familien eine Auszeit im geschlossenen Park. Es sind Kinder, für die ein Besuch normalerweise nicht möglich ist. An ausgewählten Tagen darf immer eine Familie in den Park und dort für sie geeignete Attraktionen erleben. Unterstützt wird die Aktion vom Wünschewagen Team des Arbeiter-Samariter-Bundes Allgäu/Schwaben. Dieses kümmert sich gemeinsam mit dem bunten Kreis Augsburg/Allgäu um die Auswahl der Familien sowie um den Transport und die medizinische Betreuung während des Ausflugs.