Legale Wandflächen für Graffiti in Asperg

Legale Wandflächen für Graffiti in Asperg

In vielen Städten gibt es sie bereits: legale Graffiti-Wände. Im Stadtgebiet Asperg wurden nun am Wochenende die grauen Betonwände der Autobahnunterführung in Freibad-Nähe für Sprayer und Künstler an der Dose freigegeben. Zusammen mit Bürgermeister Christian Eiberger haben Schülern des IB und Jugendlichen aus Asperg bei einem Auftaktworkshop die Wandflächen am Samstag offiziell eingeweiht. Der Workshop wurde von Tim Scheu, einem Graffiti-Künstler aus Ludwigsburg, geleitet. Auf den Hinweisschildern im nahen Umfeld der Unterführung wird erklärt, welche Flächen in Zukunft besprüht werden dürfen und welche nicht. Weitere Mülleimer wurden installiert, in denen die leeren Spraydosen nach Gebrauch entsorgt werden können.