Lebendiger Kreuzweg lockt tausende Zuschauer an

Lebendiger Kreuzweg lockt tausende Zuschauer an

Jedes Jahr an Karfreitag erinnern sich Christen an die Kreuzigung und den Tod Jesus Christus. Auch in diesem Jahr wurden am Karfreitag mehrere Stationen des Leidenswegs von Jesus nachgestellt. Der lebendige Kreuzweg, veranstaltet von der italienischen Gemeinde Ulm und Neu-Ulm, hat bei der 15 Auflage rund 4000 Menschen auf die Straßen zur Prozession gezogen. Auch wir waren mit der Kamera dabei.