Leben retten mit einem kleinen Stück Papier

Leben retten mit einem kleinen Stück Papier

Laut der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung warten über 9.000 Menschen in Deutschland auf ein Spenderorgan. Die meisten von ihnen brauchen eine neue Niere. Im vergangenen Jahr gab es aber bundesweit nur 913 Organspenderinnen und Organspender. Das entspricht insgesamt 11 Organspenden je eine Million Einwohner. Eigentlich könnten es noch mehr sein. In Spanien beispielsweise, liegt die Rate bei 38 Organspenden je eine Million Einwohner. Denn dort gilt die Widerspruchslösung. Das bedeutet, dass Jeder, der nicht ausdrücklich verneint, nach seinem Tod zum Organspender wird. Wer in Deutschland Spender werden will, muss das deutlich machen. Deshalb ist es wichtig, immer wieder auf das Thema aufmerksam zu machen. Zum morgigen Tag der Organspende haben wir mit Karl Alexa gesprochen. Er hat jahrelang auf eine neue Niere gewartet – und eine bekommen.