Laufen gegen Hunger

Laufen gegen Hunger

An der Realschule Bühl in Dornstadt geben die Schülerinnen und Schüler heute Gas und machen beim Spendenlauf mit: Die Aktion heißt „Lauf gegen den Hunger“, für den Schulleiter Martin Böhnisch seine Schule angemeldet hat. Im Vorfeld haben sich die Läuferinnen und Läufer damit befasst und sind nun motiviert möglichst viel Geld für Kinder im afrikanischen Staat Tschad zu sammeln. Die Sponsoren haben sich die Schülerinnen und Schüler selbst gesucht. Viele kommen aus dem Verwandtenkreis: Für jede gelaufene Runde wird ein Betrag gespendet, den der Sponsor vorher festlegt. Die Schülerinnen und Schüler lernen einerseits, wie die Lage in Afrika ist und erleben zugleich eine gemeinsame Aktion, die das Gemeinschaftsgefühl stärken soll. Das ist Schulleiter Martin Böhnisch nach der Corona-Krise wichtig, in der solche Aktionen nicht stattfinden konnten.