Lange Schlangen bei Impfaktion auf Supermarktparkplatz

Lange Schlangen bei Impfaktion auf Supermarktparkplatz

In einer Art Drive-In wurden am Mittwoch rund 800 Impfwillige auf dem Parkplatz eines Pforzheimer Supermarkts in ihren Autos geimpft. Der Impfstoff: AstraZeneca. Den wollten in der Praxis der Pforzheimer Hausärztin und Initiatorin der Aktion, Nicola Buhlinger-Göpfarth, viele Patienten nicht haben. Deshalb kam sie auf die Idee, den Impfstoff in einer solchen Aktion zu verimpfen. Aus ganz Süddeutschland sind Menschen für die Impfung angereist. Der Andrang war so groß, dass das Praxisteam schon 40 Minuten früher mit den Impfungen begann und die 800 Impfungen binnen einer Stunde schon verimpft waren. Bevorzugt wurde bei der Impfaktion zwar die Priorisierungsgruppe, aber auch andere Impfwillige haben den Pieks bekommen.