Landtag wählt Kretschmann zum dritten Mal zum Ministerpräsidenten

Landtag wählt Kretschmann zum dritten Mal zum Ministerpräsidenten

Es war eigentlich schon vorher klar – Winfried Kretschmann ist heute zum dritten Mal zum Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg gewählt worden. Spannung kam allerdings bei der Verkündung des Wahlergebnisses auf: Ob auch alle 100 Abgeordneten der Grünen und der CDU für Kretschmann gestimmt hatten? Insgesamt 152 Abgeordnete haben abgestimmt. 95 Stimmen entfielen dabei auf den alten und neuen Ministerpräsidenten. Da die Grün Schwarze Koalition aber insgesamt 100 Abgeordnete umfasst, haben rein rechnerisch fünf davon Kretschmann nicht gewählt. Doch das hat der gelassen hingenommen. Und auch die neuen und alten Minister leisten in der Landtagssitzung den Amtseid. Die Regierung möchte den Südwesten zum führenden Klimaschutzland machen. Die Ziele müssen aber wegen der Corona-Pandemie mit weniger Geld angepackt werden. Wie viel Geld die Regierung zur Umsetzung ihres gestern frisch unterschriebenen Koalitionsvertrags haben wird, soll nach der Steuerschätzung in den kommenden Tagen geklärt werden.