Landkreis zieht erste Zwischenbilanz zu den Impfstützpunkten

Der Landkreis Ravensburg hat in der Stadthalle in Wangen im Allgäu und in der Argonnenhalle in Weingarten kurzfristig Impfzentren eingerichtet. Damit soll die Impfkampagne beschleunigt werden. Anfänglich konnte man sich dort nur Boosterimpfungen abholen, mittlerweile werden dort auch Erst- und Zweitimpfungen für Personen ab 12 Jahren angeboten. Auf der Homepage des Landkreises kann man mit vier Klicks einen Termin reservieren. Spontanentschlossene können ebenfalls in Wangen und Weingarten geimpft werden, müssen allerdings mit geringen Wartezeiten rechnen. Geöffnet ist die Stadthalle von 6.30 Uhr bis 22 Uhr abends kann man sich sieben Tage die Woche die Spritze abholen.

Nach drei Wochen ist der Landkreis mit der ersten Zwischenbilanz zufrieden.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick