Landkreis Neu-Ulm reduziert Bettenkapazitäten

Landkreis Neu-Ulm reduziert Bettenkapazitäten

In unserer Region hat der Landkreis Neu-Ulm im Moment die wenigsten aktiven Corona-Infektionen – Stand heute sind es drei Personen, eine mehr als am Freitag. Diese wenigen Fälle nimmt der Landkreis zum Anlass die zusätzlichen Corona-Betten im Weißenhorner Claretinerkolleg zurückzubauen.  140 Betten für Patienten mit einer milden Corona-Infektion standen im Claretinerkolleg bereit. Gebraucht wurde keines davon. Bald sollen statt Krankenbetten wieder Schulbänke aufgestellt sein.