Landkreis Neu-Ulm fördert Drogenberatungsstelle

Landkreis Neu-Ulm fördert Drogenberatungsstelle

Der Landkreis Neu-Ulm steigt in die Finanzierung der Drogenberatungsstelle „Drob Inn“ mit ein. Die Finanzierung der Beratungsstelle erfolgt hauptsächlich durch den Bezirk Schwaben. Bisher haben sich außerdem die Städte Vöhringen, Illertissen und Senden mit freiwilligen Leistungen beteiligt. Die Leistungen der Städte übernimmt jetzt der Landkreis Neu-Ulm. Die Einrichtung bietet persönliche Drogenberatung sowie Streetwork, Prävention und Öffentlichkeitsarbeit.