Landessozialminister plädieren für bundesweites Einwanderungsgesetz

Landessozialminister plädieren für bundesweites Einwanderungsgesetz

Wie man Flüchtlinge besser in den Arbeitsmarkt integrieren könne, ob Deutschland ein Einwanderungsgesetz brauche und wie man zukünftig mit Schutzbedürftigen umgehe – all das war in den letzten beiden Tagen Thema bei der Integrationsministerkonferenz in Friedrichshafen. Das Land Baden-Württemberg hat diese zum ersten Mal ausgerichtet. Auch die aktuellen Entwicklungen in den deutsch-türkischen Beziehungen kamen dabei zur Sprache. Anna Kratky hat die Ergebnisse der Konferenz für Sie zusammengefasst.