Landesregierung zieht Corona Maßnahmen vor

Landesregierung zieht Corona Maßnahmen vor

In Baden-Württemberg soll die bundeseinheitliche Corona-Notbremse schon ab Montag gelten. Gesundheitsminister Manfred Lucha hat dies jetzt auf einer Pressekonferenz angekündigt.
Das Land muss seine Corona-Maßnahmen ohnehin an diesem Wochenende erneuern. Dabei wolle man in Stuttgart nicht auf den Bund warten, sondern die neuen Regelungen gleich mit einarbeiten. Diese sehen ab einem Inzidenzwert von 100 weitreichende Einschränkungen vor. Dazu gehört auch eine Ausgangssperre von 21 bis 5 Uhr. Aktuell stagniert die Inzidenz im Land bei 165.