Landesbauernverband stellt Erntezahlen vor

Landesbauernverband stellt Erntezahlen vor

Wenig Sonne, dafür viel Regen, kalte Temperaturen und zum Teil Hagel. Der Sommer vermiest nicht nur den Urlaubern ihre Stimmung, sondern auch den Bauernihre Ernte. Die fällt in diesem Jahr enttäuschend aus, sagt der Landesbauernverband in Baden-Württemberg.

14 Prozent weniger Weizen haben die Bauern in diesem Jahr von ihren Feldern geholt. 12 Prozent weniger Raps. Auch Steinobst, Wein und Erdbeeren gibt es in diesem Jahr weniger. Grund dafür sind unter anderem später Frost und Hagel. Vor allem der viele Regen und wenige Sonnenstunden machen den Bauern zu schaffen.

Durch die geringen Erträge bei der Ernte steigen die Rohstoffpreise an den Börsen. Die Bauern profitieren aber nur bedingt davon.