Land will Gafferschutzwände einsetzen

Land will Gafferschutzwände einsetzen

Immer wieder behindern sie Rettungskräfte und sorgen an Unfallorten für Unruhe: gaffende Autofahrer. Erst vor wenigen Wochen platze einem Feuerwehrmann nach einem tödlichen Unfall auf der A3 der Kragen: Kurzerhand spritze er Schaulustige mit einem Feuerwehrschlauch ab. Das Land Baden-Württemberg will jetzt etwas gegen die Gaffer tun.