Land sucht Lebensmittelretter

Land sucht Lebensmittelretter

Und alle können zu Helden werden. Immer noch werden täglich viel zu viele Lebensmittel weggeworfen. Ein Problem, dem auch die Landesregierung versucht, etwas entgegenzusetzen. Dafür ist auch in diesem Jahr wieder die Aktionswoche „Lebensmittelretter – neue Helden braucht das Land“ gestartet.

 

Staatssekretärin Friedlinfe Gurr-Hirsch besuchte zusammenn mit Sabine Hagmann, Hauptgeschäftsführerin des Handesverbands Hbaden-Württemberg zum Auftakt der Aktion gegen Lebensmittelverschwendung die Räume der Schwäbisches Tafel in der Hauptstätter Straße in Stuttgart.

 

Die Tafeln Baden-Württemberg und der Lebensmitteleinzelhandel Baden-Württemberg sind Partner des Landes bei dieser Aktion. Im vergangenen Jahr konnten dabei laut dem Landwirtschaftsministerium etwas 265.000 Tonnen an noch guten, aber überschüssigen Lebensmitteln gerettet werden.

 

Mehr Beiträge zum Thema unter https://www.regio-tv.de/?s=Foodsharing