Kurz vor der Winterpause: Zu Besuch bei Fußball-Oberligist FV Ravensburg

Kurz vor der Winterpause: Zu Besuch bei Fußball-Oberligist FV Ravensburg

In der baden-württembergischen Oberliga geht die Saison langsam aber sicher auf die Winterpause zu. Neben Hochkarätern wie den Stuttgarter Kickers und dem SSV Reutlingen spielt auch der FV Ravensburg in der Oberliga. Nach 16 Spielen stehen die Oberschwaben im Tabellenmittelfeld. Bevor es in die Winterpause geht, steht für Trainer Steffen Wohlfarth und seine Spieler aber noch ein strammes Restprogramm an. Wegen des kalten und nassen Herbstwetters kann das schon mal an die Substanz gehen.

Unbequem sind aber nicht nur die Spiele bei Eiseskälte. Die steigenden Inzidenzzahlen wirken sich auch auf den Amateursport aus. Die Ungewissheit darüber, wie die Saison in der Oberliga weitergeht, ist groß. Das schlimmste Szenario für die Vereine in der Oberliga wäre ein erneuter Saisonabbruch.

Das Journal hat sich beim Trainer und den Spielern des FV Ravensburg vorbeigeschaut und zieht ein Zwischenfazit beim Oberligisten.