Kurse sollen Kinder spielerisch gegen Mobbing stärken

Kurse sollen Kinder spielerisch gegen Mobbing stärken

Bereits in der Grundschule werden Kinder Opfer von Mobbing. Kathrin Schunger möchte sie auf solche Situationen vorbereiten und hat Anfang des Jahres „Löwenherz Kids“ gegründet. Sie ist Selbstbehauptungs- und Resilienztrainerin für Kinder. In ihren Kursen bringt sie ihnen unter anderem selbstbewusstes Auftreten und das richtige Verhalten in brenzlichen Situationen bei. Und sie Kinder lernen, wo sie am besten Hilfe finden und wie sie ihre Probleme ausdrücken.

Für eine ihrer Übungen schlüpft die Trainerin in die Rolle von „Stressika“. Das Mädchen aus der 4. Klasse sucht immer wieder Streit und lässt ihren Frust an den Kursteilnehmenden aus. Das geht von Beleidigungen bis hin zu Mützen wegnehmen. Die Kinder lernen anhand dieser Situationen, wie sie am besten reagieren.