Kritik am Bayerischen Asylplan

Kritik am Bayerischen Asylplan

Es gibt so ein Sprichwort: Neue Besen kehren gut. Das trifft gerade auch für den neuen Bayerischen Ministerpräsidenten, Markus Söder, zu. Drei Monate im Amt, fegt er im Freistaat derzeit richtig durch. Erst die Kreuze in den Amtsstuben, dann das Polizeiaufgabengesetz und nun der Bayerische Asylplan. Für den erntet er gerade viel Kritik – auch aus dem Landkreis Neu-Ulm.