Kretschmann verlangt ein Umdenken von Scholz

Kretschmann verlangt ein Umdenken von Scholz

Sein Verhältnis zu Olaf Scholz bezeichnet Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann als professionell. Beide kennen sich schon seit etwa zehn Jahren. Beim Blick auf mögliche Koalitionsgespräche stellt Kretschmann aber Bedingungen an Scholz beim Thema Klimaschutz. Nach den Worten von Kretschmann, ist Scholz bei den Verhandlungen über den CO2-Preis der härteste Gegner gewesen. „Das muss er ablegen, das ist ja wohl klar“, so Kretschmann heute in Stuttgart. beim Thema Klimaschutz verlangt Kretschmann nun ein schnelleres Handeln der neuen Bundesregierung. Dazu sollen die Grünen in der Koalition beitragen. Für Kretschmann ist das Wahlergebnis zwar nicht zufriedenstellend ausgefallen, der deutliche Stimmenzuwachs und das Ergebnis sind für ihn aber dennoch ein klarer Regierungsauftrag.