Kretschmann stellt Beschlüsse vor – wie reagieren die Bürger?

Kretschmann stellt Beschlüsse vor – wie reagieren die Bürger?

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat heute im Landtag die gestrigen Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel vorgestellt. Nicht jedem Abgeordneten haben die beschlossenen Maßnahmen gefallen. Aber wie reagieren die Bürger auf die erweiterte Maskenpflicht, die Kontaktsperren, die Begrenzung der Teilnehmerzahlen an privaten Feiern und die festgeschriebene Sperrstunde wenn Grenzwerte überschritten werden. In der Stuttgarter Innenstadt haben wir uns ein Stimmungsbild eingeholt.

Infos zu den gestrigen Beschlüssen. Bund und Länder haben sich auf einen Drei-Stufen-Plan geeinigt.

Ab Inzidenzwert 35:

  • 15 Teilnehmer bei Feiern in Privaträumen und 25 Teilnehmer in öffentlichen Räumen
  • Erweiterte Maskenpflicht auf öffentlichen Plätzen

Ab Inzidenzwert 50:

  • Bei Privatfeiern generell nur noch 10 Personen
  • Verbindliche Sperrstunde für die Gastronomie um 23 Uhr

Sollte das Ansteigen der Infektionszahlen trotz der beschlossenen Maßnahmen nicht innerhalb von zehn Tagen zum Stillstand kommen

  • Weitere Kontaktbeschränkungen. Im öffentlichen Raum dürfen sich dann nur noch fünf Personen oder zwei Haushalte treffen