Kretschmann platzt der Kragen – internes Arbeitspapier gelangt an Öffentlichkeit

Kretschmann platzt der Kragen – internes Arbeitspapier gelangt an Öffentlichkeit

Verschiedene Ministerien haben in einem Arbeitspapier ein Veranstaltungskonzept erarbeitet. Das ist nun an die Öffentlichkeit gelangt. In dem Papier werden mögliche Lockerungen für private Feiern beschrieben. So könnte es sein, dass ab Juni private Veranstaltungen wie Geburtstagsfeiern, Hochzeiten oder Taufen mit bis zu 100 wieder erlaubt werden. In einer nächsten Stufe sollen ab 1. Juli bei Veranstaltungen wie Vereinsversammlungen oder Hochzeiten sogar bis zu 500 Personen teilnehmen können. Ministerpräsident Winfried Kretschmann kann nicht nachvollziehen, dass solche Planungen an die Öffentlichkeit gelangen. Bei der heutigen Landespressekonferenz wird er darauf angesprochen, die Reaktion ist eindeutig. Dem Ministerpräsident platzt der Kragen.