Kretschmann hält Lockerung der Kontaktbeschränkung für möglich

Kretschmann hält Lockerung der Kontaktbeschränkung für möglich

Etwa eine Woche vor den erneuten Bund-Länder-Beratungen zwischen der Kanzlerin und den Länderchefs, bringt Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann die Lockerung von Kontaktbeschränkungen ins Spiel, auch wenn der Inzidenzwert nicht unter den angestrebten Wert von 35 sinken sollte. Und auch für den Einzelhandel schlägt er eine weitere Perspektive vor, auch wenn er hier noch keine Möglichkeit auf eine komplette Öffnung sieht. Aufgrund der ansteckenderen Corona-Mutanten kann seiner Meinung nach auch nur „stücklesweise“ an Öffnungen gedacht werden. Am nächsten Mittwoch, 3. März, werden die Ministerpräsidenten zusammen mit der Kanzlerin dann über das weitere Vorgehen beraten.