Kreisspitalkliniken bereiten sich auf Triage-Teams vor

Kreisspitalkliniken bereiten sich auf Triage-Teams vor

Aktuell werden die Vorbereitungen für die Triage-Teams getroffen, noch sind sie aber nicht etabliert. Sollte sich die Lage auf den Intensivstationen zuspitzen, werden diese Teams über die Priorisierung der Behandlung entscheiden. Die Teams könnte aus zwei Ärzten mit Intensiverfahrung, einer Intensivpflegekraft und einem Vertreter eines Ethikgremiums oder einem Palliativmediziner zusammengesetzt sein. Damit würden unterschiedliche Blickwinkel in die Entscheidungen des Teams einfließen.