Kreis Böblingen freut sich über Lockerungen

Kreis Böblingen freut sich über Lockerungen

Nach langen sieben Monaten freut sich Böblingen als erster Kreis in der Region Stuttgart über Lockerungen. Weil der Inzidenzwert dort an fünf Tagen in Folge unter 100 lag, tritt die Bundesnotbremse außer Kraft. Das öffentliche Leben nimmt an einigen Stellen nun wieder Fahrt auf.  

Über die relativ kurzfristige Öffnung freuen darf sich auch das Freibad in Sindelfingen. Dort hat man sich rechtzeitig auf mögliche Lockerungen vorbereitet und direkt am erst möglichen Tag geöffnet. Die Badegäste haben das Angebot auch trotz des kühlen Wetters gerne angenommen. Christian Keipert, Leiter des Sport- und Bäderamts in Sindelfingen, hofft, dass die Inzidenz jetzt nicht wieder über 100 klettert und das Freibad dauerhaft geöffnet bleiben kann.

Wenn der 7-Tage-Inzidenzwert aber an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100 ist, muss das Freibad, genauso wie alle anderen Einrichtungen wieder schließen. Davon betroffen wäre auch der Wiesengarten in Sindelfingen. Kai Hammami ist der Inhaber des Biergartens und zeigt sich diesbezüglich optimistisch.