Krawallnacht ist Alarmsignal für Rechtsstaat

Krawallnacht ist Alarmsignal für Rechtsstaat

Nach den Übergriffen in Stuttgart in der Nacht von Samstag auf Sonntag haben sich heute Bundesinnenminister Horst Seehofer, Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl und Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu den Vorfällen geäußert. Für Seehofer ist die zunehmende Gewalt gegen Polizisten ein Problem, das er schon länger beobachtet. Allerdings war das Ausmaß dieser Gewaltexzesse in Stuttgart schon ein neue Dimension. Thomas Strobl hat deshalb auch angekündigt, dass die Polizei an den kommenden Wochenenden verstärkt auftreten und kontrollieren wird, und das nicht nur in Stuttgart sondern landesweit. In einem Punkt sind sich alle einig, den Tätern muss mit Härte entgegengetreten werden. Und gemeinsam haben die Spitzenpolitiker auch einen Dank an die Polizei ausgesprochen. Trotz der besonderen Situation haben die Beamten das laut Seehofer gut gelöst.