Krautstart auf den Fildern – aber ohne Fest

Krautstart auf den Fildern – aber ohne Fest

In Leinfelden-Echterdingen rollen ab heute wieder Köpfe. Dabei geht es aber nicht um eine blutrünstige Aktion, sondern um die traditionelle Ernte der Kohlköpfe auf den Fildern. Mit dem ersten Schnitt des deutschlandweit bekannten Filderkrauts ist heute beim Gastgeber Bayha in Echterdingen der Krautstart offiziell eingeleitet worden.  Auch Benjamin Dihm, Erster Bürgermeister von Leinfelden-Echterdingen, war beim Auftakt mit dabei. Der Ertrag des Krauts kann sich dieses Jahr sehen lassen. Die Wetterbedingungen haben das so beliebte Gemüse in die Höhe sprießen lassen. Highlight der Kraut-Saison ist das alljährliche Krautfest, das aber wie schon im letzten Jahr – coronabedingt – in seiner gewohnten Form nicht stattfinden kann.