Kostenexplosion: Bäckereien unter Druck

Kostenexplosion: Bäckereien unter Druck

Riesige Öfen, Kühlräume, Maschinen mit Starkstrom betrieben und das fast 365 Tage im Jahr. Backen geht nicht ohne viel Energie. Darum sind Bäckereien aktuell besonders unter Druck.

 

Bei Thorsten Heinrichs Bäckerei in Ravensburg läuft Ende des Jahres auch noch der Stromvertrag aus – wie es danach weiter geht und ob er diese Kosten noch stemmen kann, weiß er nicht. Neben den Energiekosten sind auch die Materialkosten extrem angestiegen – der Sack Mehl zum Beispiel ist etwa ein Drittel teuer als noch vor kurzem. Alle Mehrkosten an die Kunden weiterzugeben, ist für die Bäckerei Heinrichs keine Option. Trotzdem wird der Bäckermeister nicht um eine zumindest leichte Preiserhöhung herumkommen.

 

Thorsten Heinrichs ist in dieser Situation nicht allein. In Handwerkskammer Konstanz werden täglich Notrufe von Betrieben aufgenommen. Geschäftsführer Georg Hiltner fordert schnelle und vor allem unbürokratische Hilfen der Regierung. Das Handwerk sei eine der Säulen und Wachstumsmotor von Baden-Württemberg.