Konzert über den Dächern Aalens für Wochenmarktbesucher

Konzert über den Dächern Aalens für Wochenmarktbesucher

Wochenmärkte gelten als Treffpunkt für Menschen aus der Region. Auch während der Corona-Krise war auf ihnen durchgehend das Einkaufen von Produkten aus der Region möglich. Ganz im Gegensatz dazu, wurden kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte bereits sehr früh untersagt. Die Stadt Aalen hat sich ein Konzept überlegt, wie man diese beiden Bereiche jetzt zusammenbringen kann.

Wochenmarkt auf dem Marktplatz in Aalen. Heute allerdings zum ersten Mal mit einer ganz besonderen Untermalung. Denn so wie heute wird in den kommenden Wochen vom Rathausdach Live-Musik von verschiedenen Künstlern tönen. Immer mittwochs von 12 bis 13 Uhr. Seit Beginn der Corona-Pandemie haben die Wochenmärkte durchgehend geöffnet, während viele Kulturveranstaltungen nach wie vor abgesagt werden müssen. Daher hatte die Stadt Aalen die Idee, beide Bereiche einfach zu verknüpfen.

Auch Pianist Claus Wengenmayr, der heute seinen Auftritt hat, wurde von Corona hart getroffen. Alle Auftritte wurden abgesagt. Davon habe er sich aber nicht unterkriegen lassen. Ein Auftritt auf dem Rathausdach ist dennoch nicht alltäglich.

Von der Stadt Aalen erhalten die Künstler eine Gage für ihren Auftritt. Innerhalb von drei Tagen hätten sich so viele Musiker gemeldet, dass bis Ende Juli jeden Mittwoch ein Auftritt stattfinden kann. Das kommt auch bei den Marktbesuchern gut an. Für eine Stunde in der Woche bringt die „Musik vom Rathausdach“ Kultur unter die Menschen und sorgt so auf eine ausgefallene Weise für ein bisschen mehr Normalität.