Kommt die Impfplicht? Kretschmann spricht sich offen dafür aus

Kommt die Impfplicht? Kretschmann spricht sich offen dafür aus

Kommt nun auch in Deutschland eine allgemeine Corona-Impfpflicht? Die Diskussion wird derzeit heftig geführt. Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann und sein bayerischer Kollege Markus Söder haben sich am Montag offen dafür ausgesprochen. Immer mehr Politiker und auch Ärzte schließen sich der Forderung an. Die Gründe sind neben der zu niedrigen Impfquote auch die Virusvarianten und die damit verbundenen immer wiederkehrenden Wellen. Die Impfpflicht soll dabei aber kein Impfzwang sein. Kretschmann macht klar, dass bei einer Impfpflicht sicher niemand bei Verweigerung im Gefängnis landet oder von der Polizei zum Impfen abgeholt wird. Möglich wären jedoch Bußgelder. Dass eine solche Pflicht auch möglich ist, zeigt der Blick in die Vergangenheit. Auch gegen die Pocken hat es 1983 schon einmal in Deutschland eine Impfpflicht gegeben.