Koalitionsvertrag: Politiker aus der Region zeigen sich zufrieden

Koalitionsvertrag: Politiker aus der Region zeigen sich zufrieden

Am vergangenen Mittwoch haben SPD, Grüne und FDP ihren Entwurf für den Koalitionsvertrag vorgelegt – dabei wurde auch bekannt gegeben, welche Partei welches Ministerium bekommt. Inhaltlich geht es im gemeinsamen Programm unter anderem um Klimaschutz, einen höheren Mindestlohn und die Legalisierung von Cannabis.

Die Politiker aus der Region sind zufrieden mit dem Ergebnis. Anne Jethon hat sich mit der Bundestagsabgeordneten Ekin Deligöz (Grüne) und dem ehemaligen Bundestagsabgeordneten Karl-Heinz Brunner (SPD) unterhalten. Beide sind zuversichtlich, dass die Zusammenarbeit zwischen den Parteien gut funktioniert. Und das obwohl Grüne und FDP in vielen Punkten unterschiedlich sind. Zum Beispiel in der Sozialpolitik haben beide unterschiedliche Ansätze.