Kletterpartie in den Weinbergen

Kletterpartie in den Weinbergen

Mit Vollgas durch die Weinberge- Das war das Motto von zahlreichen Radrennfahrer:Innen am Sonntag in Fellbach.

Bei den Offenen Baden-Württembergischen Bergmeisterschaften ging es im Hauptrennen über 78,8 Kilometer verteilt auf 25 Runden, garniert mit 1750 Höhenmetern.

Bei den sommerlichen Temperaturen also eine echte Challenge.

Auch die Veranstalter hatten wieder jede Menge Herausforderungen zu bewältigen. Ganz oben auf der Prioritätenliste: Die Sicherheit der Fahrer:Innen.

Prominenten Besuch gab es am Streckenrand. Radprofi Jannik Steimle schaute sich das Spektakel am Kappelberg mit etwas Wehmut an- muss er doch aktuell wegen eines kürzlich bei einem Rennsturz erlittenen Schlüsselbeinbruchs selbst auf Rennen verzichten. Steimle setzt jetzt auf die Herbstklassiker auf die er sich momentan auch schon wieder im Sattel vorbereiten kann.