Klausurbetrug an der HNU: Studierende scheitern mit Widerspruch

Klausurbetrug an der HNU: Studierende scheitern mit Widerspruch

Elf Studierende der Hochschule Neu-Ulm, die wegen eines Betrugsversuchs bei einer Onlineklausur durchgefallen sind, sind mit ihrem Widerspruch gescheitert. Im vergangenen Sommer ist es zu dem spektakulären Fall gekommen, dass 35 Studierende identische und zudem falsche Antworten abgegeben haben. Für acht von ihnen war es der letzte Versuch, die Klausur zu bestehen. Sie wurden daraufhin exmatrikuliert. Vier von ihnen haben sich in einen anderen Studiengang eingeschrieben. Die HNU hat nun eine Arbeitsgruppe zum Thema Digitale Prüfungen gebildet, um durch angepasste Klausurgestaltung derartige Betrugsversuche in Zukunft zu vermeiden.