Kinderschutzbund und Edwin Scharff-Museum kooperieren

Kinderschutzbund und Edwin Scharff-Museum kooperieren

Das Edwin Scharff Museum bietet gemeinsam mit dem Kinderschutzbund Ulm/Neu-Ulm einen geschützten Ort für Kinder mit Gewalterfahrungen. Im Rahmen der Kooperation reden, malen, gestalten und erzählen die Kinder gemeinsam mit einer Kunsttherapeutin alle 14 Tage in den Räumen des Museums. Dadurch sollen sie lernen ihre eigenen Gefühle und Bedürfnisse zu erkennen und auszudrücken. Das Kinderschutzzentrum des Kinderschutzbundes Ulm / Neu-Ulm war im Jahr 2021 Anlaufstelle für 410 Kinder mit unterschiedlichen Gewalterfahrungen.