Kinderarzt Brügel: „Kinder werden in Pandemie furchtbar schlecht behandelt“

Kinderarzt Brügel: „Kinder werden in Pandemie furchtbar schlecht behandelt“

Unausgelastete Kinder und überforderte Eltern. Dieses Bild zeigt sich in vielen Familien schon seit Monaten. Dazu kommt das ständige Hin und Her mit Kitaöffnungen- und erneuten Schließungen, die Frage zur Maskenpflicht in Grundschulen und die Forderungen nach mehr Tests.

Ralf Brügel ist Kinderarzt in Schorndorf und kennt diese Diskussionen nur zu gut. Die Elternschaft sei in zwei Lager gespalten. Die einen seien pandemiemüde, die anderen total verängstigt und verunsichert. Ralf Brügel versucht alle so gut es geht zu unterstützen. Im Interview mit Nicole Winkler gibt er Einblicke in seinen Praxisalltag und fordert eine klare Kommunikation im Umgang mit der Pandemie.