Kinder sollen sicher in die Schule kommen

Kinder sollen sicher in die Schule kommen

In der Albert-Schweitzer-Straße vor dem Schulzentrum Ludwigsfeld in Neu-Ulm hat die Polizei heute morgen zwischen 7:15 und 8.00 Uhr Radbeleuchtungen kontrolliert: Schülerinnen und Schüler sollen sicher in die Schule kommen und da ist die richtige Beleuchtung am Rad das A und O. Insgesamt 13 Beamte haben sich in drei Straßen um das Schulzentrum herum positioniert und die sich die Räder angesehen. Das Fazit fällt passabel aus: 25 Beanstandungen gab es und 5 Bußgelder. Insgesamt haben die Polizistinnen und Polizisten schätzungsweise 100 Schülerinnen und Schüler kontrolliert, so schätzt es Verkehrssachbearbeiter Werner Lipp von der Polizeiinspektion Neu-Ulm. An wessen Fahrrad etwas beanstandet wurde, muss es in naher Zukunft reparieren und dann an der Polizeistelle vorzeigen. Die Polizei plant weitere solcher Verkehrskontrollen.