Kinder der Getöteten treten als Nebenkläger auf

Kinder der Getöteten treten als Nebenkläger auf

Dieser Mord hat die ganze Region erschüttert. Vergangenen Herbst soll ein Mann seiner Ehefrau aufgelauert und sie heimtückisch umgebracht haben. Passiert ist das im Laichinger Ortsteil Suppingen. Das Beziehungsverhältnis soll schon länger zerrüttet gewesen sein. Auch um die drei gemeinsamen Kinder soll sich die Frau alleine gekümmert haben. Ab kommender Woche muss sich der Mann vor dem Ulmer Landgericht verantworten. Die Kinder werden zwar nicht direkt an den Verhandlungen teilnehmen, treten aber als Nebenkläger auf.