Kessel Festival- Heimspiel für Borger/Sude

Kessel Festival- Heimspiel für Borger/Sude

Sie spielen in Brasilien, Mexiko oder Australien. Immer an den schönsten Stränden und Locations dieser Welt.

Aber am liebsten spielen Karla Borger und Julia Sude immer noch- direkt vor der Haustür, zuhause in Stuttgart.

Das können sie nicht oft- aber am kommenden Wochenende ist es endlich wieder so weit.

Die Rock the Beach Tour macht Halt beim Stuttgarter Kessel Festival.

32 Teams spielen dabei nicht nur um Qualifikationspunkte für die deutschen Meisterschaften, sondern auch um insgesamt 10.000€ Preisgeld.

Das ist für Karla Borger und Julia Sude sicherlich eine schöne Motivation.

Mindestens genauso wichtig ist den beiden aber, dass sie mit dem Fahrrad zum Spielfeld radeln können und rund um ihren Turnierspielplan auch noch die anderen Events des Kessel Festivals zu sehen bekommen.

Fester Programmpunkt für das Beachvolleyballduo ist das Konzert von Annenmaykantereit am Samstagabend.