Keine Wasserengpässe trotz steigenden Verbrauchs

Keine Wasserengpässe trotz steigenden Verbrauchs

Die Hitzewelle sorgt für einen stark gesteigerten Wasserverbrauch im Alb-Donau-Kreis. Das melden sowohl die SWU als auch das städtische Wasserwerk in Weißenhorn. Angst vor Wasserknappheit muss trotzdem keiner haben. Denn die Grundwasserreserven sind immens.