Keine Panik auf der Titanic: Rettung fürs Gemüse naht!

Keine Panik auf der Titanic: Rettung fürs Gemüse naht!

Wäre Lebensmittelverschwendung ein Land, dann wäre es der drittgrößte CO2-Emittent nach China und den USA – ganz schön heftig. Und leider hat sich bislang noch zu wenig auf dem Gebiet getan: immer noch wandern jährlich tonnenweise Lebensmittel in den Müll, mehr als die Hälfte davon theoretisch vermeidbar.

Deshalb haben wir uns mal an die eigene Nase gefasst und uns unseren Kühlschrankinhalt vorgenommen. Mit von der Partie bei der Lebensmittelrettungsaktion: Botschafter Peter Kuhn von der Ulmer foodsharing Initiative. 500 Ulmer machen schon mit, wie auch ihr hier vor Ort aktiv werden könnt – ob als offizielle foodsharer, foodsaver oder einfach privat im Alltag – das zeigen wir euch im Beitrag.