Keine Angst vor Corona-Abitur – Schüler sind vorbereitet

Keine Angst vor Corona-Abitur – Schüler sind vorbereitet

Es ist bereits der zweite Abitur-Jahrgang, der unter Corona-Maßnahmen im April 2021 in die Prüfungen geht. Vor allem zu Beginn der Pandemie hat die Umstellung des Schulunterrichts in die virtuelle Welt vielen große Probleme bereitet. Und obwohl für die Abschlussklassen der Präsenzunterricht möglich ist, entscheiden sich die Bad Cannstatter Gymnasien, in Absprache miteinander, gezielt dagegen. Ein Mischunterricht würde den Alltag von Lehrern und Schülern nur noch mehr auf den Kopf stellen. Dem stimmen die Schüler Doris Balos und Jakob Glaser, des Johannes-Kepler-Gymnasiums, zu. Wir haben die beiden angehenden Abiturienten in ihrer Schule getroffen und gefragt, wie gut sie sich auf ihren Abschluss vorbereitet fühlen.