Kein Tennissport in der Region

Kein Tennissport in der Region

Volle Wintersportgebiete – Gedrängel an den Rodelpisten und Langlaufloipen auf der Schwäbischen Alb und dem Schwarzwald. Wenn Tennisspieler diese Bilder sehen, fallen sie vom Glauben ab. All das ist erlaubt – ein Tennisspiel zu zweit in einer riesigen Tennishalle unter Einhaltung der Hygieneregeln ist und bleibt aber auch den gesamten Januar über verboten. Die Konzepte zu Beginn der Hallensaison hatten ja gezeigt, dass Tennis auch während der Pandemie ohne Ansteckungsrisiko mit viel Abstand problemlos möglich ist. Bürkle hofft deshalb, dass hier ab Februar wieder der Schläger geschwungen werden darf – schaut aber auch bereits nach vorne – Richtung Freiluftsaison. Da soll das Herrenteam in der Zweiten und das Damenteam in der ersten Bundesliga aufschlagen. Bei den Damen freut sich Bürkle schon jetzt auf einen Neuzugang. Mit Alexandra Vecic schlägt eines der größten deutschen Talente zukünftig auf der Waldau auf.