Kein Krankenhausbett frei

Kein Krankenhausbett frei

Die drei Kliniken auf der Ostalb sind bis zum Anschlag voll. Das bestätigt die Klinikleitung auf Anfrage von Regio TV Schwaben. Demnach wären in Aalen, Ellwangen und Schwäbisch-Gmünd phasenweise kaum noch Betten frei. Notfallpatienten werden aber auch hier nicht abgewiesen. Der Rettungsdienst versucht, die Patienten gleichmäßig auf die Kliniken aufzuteilen. Zudem werden planbare Operationen verschoben, um Kapazitäten für Corona-Patienten und andere Notfälle frei zu halten.