Kein Hühnerfest: dafür Hendl an die Haustür

Kein Hühnerfest: dafür Hendl an die Haustür

Das Pfuhler Hühnerfest hätte in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag gefeiert – Corona macht der Party aber einen Strich durch die Rechnung. So ganz wollten die Fußballer des TSV Pfuhl dann aber doch nicht auf ihr Hühnerfest verzichten. Deshalb haben sie sich eine besondere Aktion ausgedacht. Am Sonntag wurden die Hendl ausgeliefert – rund 800 Stück haben die Pfuhler bestellt. So soll die Vereinskasse für die Fußballförderung wenigstens etwas gefüllt werden – an die Einnahmen des regulären Hühnerfests kommt der Lieferdienst allerdings nicht ran. Trotzdem haben die Fußballer so ein bisschen Hühnerfest-Flair verbreitet, auch ohne Bierbänke und Festzelt.