Katrin Albsteiger zur Oberbürgermeisterin gewählt

Gestern wurden im Rahmen der Kommunalwahl Bürgermeister, Stadträte, Landräte und auch die Kreistage gewählt. Wer in Bayern Landrat, Bürgermeister oder Oberbürgermeister werden will, der braucht die absolute Mehrheit. Also über 50 Prozent der Stimmen. Bei sechs Kandidaten klappt das für gewöhnlich nicht gleich beim ersten Mal. Außer man heißt Katrin Albsteiger. Für die 36-Jährige war es gestern Abend dennoch spannend. Es war nicht von vorn herein sicher, dass sie es auch ohne Stichwahl schafft. Landrat Thorsten Freudenberger wird im Amt bestätigt. Die Wahlen werden überschattet von der Corona-Krise. Aus Sicherheitsgründen haben die Parteien sämtliche Wahlpartys abgesagt.

 

 

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick